Information vom 03.04.2020

Liebe Schulgemeinde,

Wir alle sind froh, dass wir im Verlauf der schriftlichen Prüfungen keine einzige Krankmeldung hatten, das heißt die Abiturklausuren sind „unter Dach und Fach“ und ein wichtiges Etappenziel ist erreicht.

Ganz herzlich danke ich dem Schulleitungsteam, das sich immer wieder auf kurzfristig abgeänderte Bedingungen einstellte, gerade fertige Pläne zum xten Male neu bearbeitete und dabei weder die Übersicht noch die gute Laune verlor!

Ebenso danke ich Herrn Fasser und Herrn Noé sowie Frau Wienand, Frau Riedmüller, Frau Kaltwasser und unsere FLJlerinnen Sarah und Larissa, die sich in diesen besonderen Zeiten ebenfalls sehr bewährt haben.

Alle eingeteilten Kollegen*innen haben ihre Aufgaben gewissenhaft versehen und waren pünktlich zur Stelle. Auch unser Aufruf gestern, als wir vorübergehend davon ausgingen, Freiwillige für die Notbetreuung einer Schülerin zu brauchen, stieß auf offene Ohren und wir erhielten viele Rückmeldungen.

Auch die Elternschaft und unsere Schülerinnen nehme ich als sehr unterstützend und hilfsbereit wahr. Ganz unterschiedliche Situationen und Reaktionen zeigen, dass alle mitdenken und sich einbringen. Vielen Dank!

Wie geht es nun weiter?

Das ist die Frage, die im Moment niemand von uns beantworten kann. Hoffentlich können wir alle die Ferien in den beiden kommenden Wochen ein wenig genießen, auch wenn die möglicherweise geplanten Urlaubsfahrten nicht stattfinden können.

Sobald ich eine verlässliche Information darüber erhalte, ob /wie der Unterricht nach den Osterferien weitergeht, werde ich das an Sie alle weitergeben. Es ist jedoch vor Ende der 2. Ferienwoche nicht damit zu rechnen.

Was jedoch schon feststeht, ist, dass alle für die bis Schuljahresende geplanten außerunterrichtlichen Veranstaltungen vermutlich ausfallen werden, auch wenn der reguläre Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen wird.

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Die Romfahrt, Montpellierfahrt und Granadafahrt                entfallen
  • Austauschfahrten nach Amersham und Beaune                 entfallen
  • Der 2. Impftermin HPV                                                        wird verschoben
  • Das Sportfest am 19.05.                                                      entfällt
  • Das Betriebspraktikum der 8C und der Q2                          entfällt
  • Die Veranstaltung „Ausblick“ am 18.06.                               entfällt
  • Die Chorfreizeit des Projektchores                                      entfällt
  • Die Schulendtage der 10C                                                  entfallen
  • Der LFS Theaterabend am 15.06.                                      entfällt
  • Der Konzertabend am 24.06.                                              entfällt
  • Die Projekttage in der letzten Schulwoche                         entfallen

Nach Informationen des hessischen Kultusministeriums sollen die zentralen Realschulabschlussprüfungen zum geplanten Zeitpunkt (11.05., 13.05., 15.05.) wie gewohnt stattfinden

Unklar ist jedoch noch, ob, wie und wann die Realschulabschlussfeier, die akademische Abiturfeier sowie der Abiball stattfinden können.

Derzeit sind außerdem alle Fortbildungsveranstaltungen, zu denen sich Lehrkräfte eventuell angemeldet, haben untersagt. Informations- und Beratungsgespräche mit Eltern sind auf ein Minimum zu beschränken. Die geltenden Regelungen wie Mindestabstand etc. sind unbedingt einzuhalten.

Und hier noch eine Mitteilung des Bischöflichen Ordinariats:

„aufgrund der derzeitigen Schulschließung hat der Träger unserer Schule, das Bistum Mainz entschieden, dass für den Monat April für das Nachmittagsangebot der Schule sowie das Mittagessen keine Elternbeiträge zu zahlen sind.
Wenn Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Die Beiträge für den Monat April werden nicht eingezogen.
Sollten Sie die Zahlungen selbst veranlassen, bitten wir Sie, für April keine Gelder anzuweisen.
Wir hoffen, damit der allgemeinen, für alle ungewöhnlichen Situation gerecht zu werden und wünschen Ihnen alles Gute sowie Gesundheit für Sie und alle ihre Angehörigen!“
 

Öffnungszeiten in den Ferien

Die Schule ist in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch zwischen 8.00h und 13.00h geöffnet, ab dem 09.04. (Gründonnerstag) sind wir alle in den vom BO angesetzten Betriebsferien

Notbetreuungsbedarf in den Ferien

Für berechtigte Familien kann bei Bedarf eine Notbetreuung an der LFS eingerichtet werden. Melden Sie dies bitte zu den oben genannten Öffnungszeiten im Sekretariat (06251-96540), sobald Sie den konkreten Betreuungsbedarf absehen können.

Außerhalb dieser Öffnungszeiten können Sie einen berechtigten Notbetreuungsbedarf mit mindestens einem Tag Vorlauf täglich zwischen 10.00h -12.00h unter folgender Telefonnummern anmelden:

am  09.04. und 10.04  sowie am  13.04. - 15.04. :  0160 98729821

am  11.04. und 12.04  sowie am  16.04. – 19.04.:   0160 98729475

Liebe Schulgemeinde, ich wünsche Ihnen und Euch allen, dass Sie/Ihr trotz Corona während der Ferien zumindest für einige Tage in einen Ruhe- und Erholungsmodus umschalten können/ könnt. Zeiten wie diese haben wir alle noch nicht erlebt und ich wünsche uns allen und allen, die zu uns gehören, dass wir diese Krisenzeit unbeschadet überstehen!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen /Euch allen ein gesegnetes Osterfest!

Sabine Nellessen-Kohl