meet a scientist an der LFS

Am Montag fand an der LFS ein besonderes Event für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen statt. Aus einer Auswahl von gut 20 Doktoranden wählten die Schülerinnen einen Doktoranden der Biophysik. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Optimierung von Strahlungstherapien für Krebspatient:innen. Ein spannendes und interessantes Thema für unsere Schülerinnen.

Timo Smit, Doktorand der Biophysik an der GSI, hielt einen zehnminütigen Impulsvortrag über sein Forschungsthema, indem er kurz über natürlich auftretende Strahlungsquellen berichtete und abschließend erklärte, wie man sich gewebedurchdringende Strahlung bei Krebstherapien zunutze machen kann. Im Anschluss stellte er sich den Fragen der Schülerinnen. Dabei wurden unter anderem folgende Fragen geklärt:

Als Schülerin macht man sich sicherlich Gedanken, wie es nach dem Abitur weiter geht. Möchte ich studieren und vielleicht als Wissenschaftlerin arbeiten? Wenn so, was treibt eine Wissenschaftlerin so rum im Alltag? Wie wird man Wissenschaftlerin? Was für wissenschaftliche Themen gibt es? Wie vereinbart man Beruf mit Freizeit/Familie? 

Für die Schülerinnen war es ein tolles Event in Kontakt mit einem echten Forscher aus den Naturwissenschaften von einem renommierten Institut zu kommen. Weiterhin gab es die Einsicht, dass die Naturwissenschaften nicht nur separiert betrachtet werden sollen, sondern diese stets ineinandergreifen. Zum Abschluss wurden noch wichtige Kontakte für ein potentielles Praktikum an der GSI geknüpft.

Eine rundum gelungene Veranstaltung!