Liebfrauenschule: Gestern Protest in der Fußgängerzone

Demo für Klimaschutz

60 Schülerinnen der Liebfrauenschule zogen am Freitagvormittag durch die Fußgängerzone, um sich für mehr Klimaschutz einzusetzen. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“, stand auf einem der Schilder zu lesen.

Die Klasse 6a um Initiatorin Maya Ritter hatte zu der Kundgebung aufgerufen. Sie folgte damit dem Beispiel zehntausender junger Menschen bundesweit, die sich unter dem Banner der Initiative „Fridays for Future“ zusammengeschlossen haben und immer freitags auf Klima- und Umweltprobleme aufmerksam machen und für ihre Überzeugungen auf die Straße statt in den Unterricht gehen (wir haben ausführlich berichtet).

Wobei man gestern keine Angst haben musste, wegen der Demonstration in der Schule etwas zu versäumen. Aufgrund der Zeugnisausgabe war ohnehin nach der dritten Stunde bereits Schluss.

BA, 02.02.2019